Wert(e) Europas: Wirtschaftsehtikforum Sils-Maria 2017

Friede und Wohlstand sind die großen Errungenschaften der Europäischen Union seit dem Ende der verheerenden Kriege des letzten Jahrhunderts.

Mit der Freizügigkeit für Personen, Waren und Dienstleistungen, mit der Verankerung gemeinsamer Werte und Sozialstandards und mit der Einführung und Stabilisierung des gemeinsamen Währungsraumes sind weitere große Entwicklungsschritte europäischer Integration gelungen.

Mit Herausforderungen durch Finanz- und Wirtschaftskrisen und aktuell durch die Flüchtlingsfrage sind die Werte der Solidarität und Toleranz, der Freizügigkeit, der Glaubens- und Religionsfreiheit, von Bildung und Verantwortung hinterfragt und gefordert. Wie dieses Wertefundament der europäischen Demokratien auf Feldern wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Handelns gestärkt und für die Zukunftsfähigkeit Europas zur Geltung gebracht werden kann, wird das Thema der Vorträge und Diskussionen in Sils Maria sein. Dabei wird auch die Bezugnahme auf das Datum 1517 und den Beitrag des Protestantismus im Rahmen der christlichen Orientierung eine wichtige Rolle spielen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Flyer