Über uns

Leitbild

In der Wirtschaftsgilde haben sich seit 1948 Unternehmer, Freiberufler und Führungskräfte in Wirtschaft, Wissenschaft, Kirche und Verwaltung zusammengeschlossen mit dem Anliegen,

Gesellschaft und Wirtschaft zu gestalten – in christlicher Freiheit und evangelischer Verantwortung!

Wir teilen ein lebhaftes Interesse an wirtschaftsethischen und gesellschaftspolitischen Themen.

Wir setzen uns aus unterschiedlichen Blickwinkeln und kontrovers mit Gegenwartsfragen auseinander. Wir führen einen kollegialen und generationenübergreifenden Dialog zu Führung und Verantwortung, der durch Erfahrung und Expertise geprägt ist. Wir bieten Raum zu persönlicher Weiterentwicklung, die auf gelebte Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Wirtschaft ausgerichtet ist. Wir pflegen bei unseren Veranstaltungen eine offene, einander zugewandte Begegnungskultur und Gesprächsatmosphäre.

Wir engagieren uns von Zeit zu Zeit in konkreten Projekten im Sinne unseres Anliegens.

Unsere regelmäßigen Tagungen, nämlich:

  • Wirtschaftsethikforum in Sils Maria (Wintertagung)
  • Sommertagung in Oberstdorf
  • Jahrestagung gemeinsam mit der Evangelischen Akademie Bad Boll,

greifen Themen der gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklung auf und bieten fachliche ebenso wie geistige Orientierung bei der Entwicklung des jeweils eigenen Standpunktes dazu. Auf den Tagungen sind Mitglieder ebenso wie Interessierte aller Konfessionen herzlich willkommen.